• Zusätze
  • Nach der Umstellung auf MeshCMS scheint nun Ruhe zu sein und unser Server kein Ziel mehr für Hacker. Das System selbst ist so probrietär, dass es kaum eine Möglichkeit gibt es zu kompromitieren und das ist auch gut so, da ich kaum die Zeit habe, ständig irgendwelchen vorpubertären Eindringversuchen hinterher zu räumen.

    Leider geht damit auch ein erhebliches Maß an Komfort verloren und die Bedienung ist nicht so einfach wie bei anderen Systemen.

    Allerdings kann ich selbst eigene Module dazu programmieren. Die API ist gut und übersichtlich. Theoretisch läßt sich MeshCMS so an jede mögliche Idee anpassen, ist halt nur eine Frage der Zeit :(

    © 2010 EFG Plauen - Baptisten (Rechte Dritter bleiben unberührt). Alle Rechte vorbehalten. Losungen: © Evangelische Brüder-Unität – Herrnhut